Hopfen-Hof

Im idyllischen Elbe-Havel-Winkel, wo sich der Naturpark Westhavelland und das Biosphärenreservat "Mittelelbe" begegnen, ist unser Haus mit drei gemütlichen Ferienwohnungen und einem großen Garten für Sie und Ihre Freunde oder Ihre Familie der ideale Ort um sich zu erholen, zu treffen und einmal abzuschalten vom Alltagsleben.

Für eine Gruppe von 12-14 Personen gibt es Unterkunft in den drei liebevoll ausgestatteten Ferienwohnungen und darüber hinaus kann auch gezeltet werden.

Sie finden uns am Eingang des kleinen Ortes Ferchels, ein Ortsteil von Schollene, 21km nordwestlich von Rathenow) nur 3 km von der Havel entfernt.

Das Haus ist von den NaturFreunden Deutschlands 2006 ausgezeichnet worden für das Gesamtkonzept: Photovoltaikanlage (noch zur Einspeisung des Stroms, bald schon zur eigenen Nutzung), Solarmodule zur Erwärmung des Wassers und der Heizung, teilweise Lehmwände und Gartenanbau nach den Regeln des biologischen Anbaus.

Das Brauchwasser wird in einer Pflanzenkläranlage gereinigt. Es gibt verschiedene Sitzplätze mit Grillmöglichkeit und Sie wählen aus, wo es Ihnen am besten gefällt.

Oder Sie erholen sich in unseren Hängematten im Garten mit Weitblick.

Die Havell lädt ein zum Boot fahren und baden. Der Abschnitt von Rathenow bis Havelberg ist Teil eines der größten Renaturierungsprojekte Europas des NABU und begeistert Wasserliebhaber aus ganz Europa.
Sie können diese Strecke mit dem Dampfer fahren –

oder Sie genießen die Idylle mit dem Paddelboot.

Wenig entfernt führen der Havel-Radweg, der Elberadweg und der Altmarkrundkurs vorbei. Auf der Homepage: www.Elbhavelwinkel.com finden Sie weitere Informationen.

Es gibt sehr schöne Wanderwege in dieser Kultur- und Naturlandschaft mit weiten Wiesen, Feldern, kleinen Wäldchen und den Flüssen Elbe und Havel, sowie dem Schollener und Gülper See.
Sehr reizvoll ist der Weg auf den Gütschow mit Blick auf den Schollener See.

Oder Sie gehen auf dem Deich an der Elbe entlang und beobachten die Gänse, Rotmilane oder Störche.



Zu viel künstliches Licht macht die Nacht zum Tage. Im Havelland hat die Dunkelheit der Region zu bundesweiter Bekanntheit verholfen. Nirgendwo in Deutschland ist es nachts so finster wie an den Ufern der Unteren Havel. Gülpe, der kleine Ort in Brandenburg ist auf der anderen Seite der Havel und nur 5 km Luftlinie von Ferchels entfernt. Unser Schollener Ländchen ist als angrenzendes Gebiet des Westhavellands Teil des seit 2014 prämierten 1. Sternenparks in Deutschland und dem 7. weltweit. Hier kommen wir bei klarem Himmel in den Genuss die Milchstraße und das Wunder des Nachthimmels nach Monduntergang genießen zu können, was eine Steigerung der Lebensqualität bedeutet. Aber dieses Gebiet ist neben der Schönheit und Faszination, die dieser Anblick bietet, auch ein wichtiger und wertvoller Lebensraum für zahlreiche tag- und nachtaktive Tiere und Pflanzen. Ziele sind die Erforschung des nachtaktiven Lebensraumes und die Vermittlung der Freude am ältesten Kulturgut der Menschheit – der Beobachtung des Sternenhimmels sowie dem Lauf der Gestirne.



Auf Wunsch können Sie Halbpension buchen, ein Abendessen mit der Frühlingsrolle oder einen Flammkuchen, Suppen und Salate vegetarisch und auch vegan.







Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Hella Ueberschaer

X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X